Grafik_Kostenlose Hallennutzung

 

Aufgrund der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen stehen die Vereine in der Gemeinde Überherrn vor dem Problem, dass die normalerweise genutzten Räumlichkeiten nicht genügend Platz bieten. Aus diesem Grund stellt die Gemeinde ihre gemeindeeigenen Hallen, Dorfgemeinschaftssäle und das Überherrner Kulturhaus für Haupt- und Mitgliederversammlungen kostenlos zur Verfügung. Die Vergabe erfolgt direkt vor Ort, entweder mit dem Kulturamt oder für die Dorfgemeinschaftssäle direkt mit den Ortsvorstehern. „Das Saarland hat eine sehr hohe Vereinsdichte, diese spiegelt sich auch in unserer Gemeinde mit über 150 aktiven Vereinen wieder. Die Arbeit unserer Vereine ist wertvoll für unsere Dorfgemeinschaft, daher möchten wir mit dieser unbürokratischen und schnellen Unterstützung helfen“, so Bürgermeisterin Anne Yliniva-Hoffmann abschließend.