Bitte beachten Sie den aktuellen Hinweis wegen COVID-19

Heiraten in der Gemeinde Überherrn
Das Standesamt ist für viele Angelegenheiten im Leben eines Menschen zuständig. Die Ausstellung von Geburts- und Sterbeurkunden gehört hier beispielsweise genauso dazu, wie die Bearbeitung von Namensänderungen. Aber natürlich steht das Standesamt besonders für die Eheschließung und somit für einen der schönsten Tage im Leben zweier Menschen. Wer eine Hochzeit in Überherrn plant, ist hier an der richtigen Adresse. Den schönsten Tag im Leben in besonderem Ambiente beginnen – das können alle Heiratswilligen in Überherrn.

Die Gemeinde Überherrn bietet Ihnen attraktive Trauorte
Wählen Sie individuell zwischen den verschiedenen Orten unseres Standesamtes!

 

Trauzimmer (barrierefrei)






Die Gemeinde Überherrn verfügt im Rathaus über ein modern eingerichtetes Trauzimmer, mit einem geschmackvollen Ambiente für Ihre Eheschließung.
In diesem Trauzimmer sind neben den Plätzen für das Brautpaar und die Trauzeugen, noch Sitzplätze für 18 Gäste vorhanden.
Der Bund fürs Leben kann auch im entsprechend dekorierten Sitzungssaal des Rathauses geschlossen werden.
In dem Trausaal finden Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 60 Personen Platz.

 

Torhaus Scharfeneck


Der Ortsteil Berus vereint wie kaum ein anderer Ort im Kreis Saarlouis die Geschichte unserer Region in seinen Mauern und beherbergt einige Baudenkmäler der Gemeinde Überherrn. Obwohl im Laufe der Jahrhunderte vieles zerstört, wiederaufgebaut und wiederum zerstört wurde, hat sich der mittelalterliche wirkende Grundriss des historischen Ortskern kaum verändert. Mit den Arbeiten am neuen Schloss entstand 1581 auch das Torhaus Scharfeneck. In dem wunderschönen Trausaal im oberen Stockwerk, lässt sich das Leben zu zweit in einem stilvollen und außergewöhnlichen Rahmen offiziell besiegeln.








Ausstattung:

• ca. 50 Sitzplätze im Trauzimmer (1. Stock)
• kleine Küche mit Inventar (2. Stock)
• Toilette (2. Stock)
• Kellerbar

 

Teufelsburg (Trauungen von April bis Oktober)







Sie suchen für Ihre Trauung eine einzigartige und ganz außergewöhnliche Umgebung?
Dann ist die Teufelsburg für Brautpaare genau der richtige Ort für die Eheschließung. In einem rustikalen, mittelalterlichen Ambiente in mitten von historischen Fundstücken können Sie im hauseigenen Burgmuseum im Kellergewölbe heiraten. In dem Trausaal finden Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 30 Personen Platz. Im Anschluss bietet das große Außenplateau der Teufelsburg eine sonnige Location für den Empfang der Gäste oder das Anfertigen von Hochzeitsfotos inklusive traumhaften Blick über das Saartal.

 

Linslerhof (barrierefrei)



Der Linslerhof bei Überherrn im saarländischen Landkreis Saarlouis ist ein historischer Gutshof.
Das Ensemble der Hofgebäude zählt zu den Baudenkmälern der Gemeinde Überherrn. Der Linslerhof ist ein wahres Schmuckstück mit langer Tradition und wurde bereits im Jahr 1154 das erste Mal urkundlich erwähnt.
Der Gutshof kam 1824 in den Besitz von Adolphe de Galhau und befindet sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Eigentum der Familie von-Boch-Galhau. Heute beherbergt der Linslerhof ein Romantikhotel und verschiedene Freizeiteinrichtungen und zählt zu den wohl schönsten Orten im Saarland für eine stilvolle Hochzeit. Für die standesamtliche Trauung bietet der Linslerhof zwei Trauzimmer an. In dem großen Saal finden Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 80 Personen Platz.

 

Anmeldung einer Eheschließung
Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens ein halbes Jahr vor dem Eheschließungstermin erfolgen. Gerne können Sie aber schon vorab Ihren Wunschtermin bei uns eintragen lassen. Die Einzelheiten zur Eheschließung und deren Ausgestaltung besprechen wir dann in aller Ruhe im Büro. Persönliche Wünsche von Ihnen versuchen wir gerne zu berücksichtigen. Eheschließungen werden von Montag bis Freitag während den Öffnungszeiten und samstags nach Vereinbarung mit der Gemeinde Überherrn vorgenommen. Sie können die Ehe bei uns anmelden, wenn Sie beide oder einer von Ihnen in der Gemeinde Überherrn mit Haupt- oder Nebenwohnung gemeldet sind/ist.
Heiraten in Überherrn können Sie natürlich, egal ob Sie bei uns gemeldet sind oder nicht. Dann hat die Anmeldung im Vorfeld bei Ihrem Wohnsitzstandesamt zu erfolgen.

 

Sie benötigen zur Anmeldung:
Wenn Sie ledig, volljährig und deutsche/r Staatsangehörige/r sind:
• Eine beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtsregister (erhältlich bei Ihrem Geburtsstandesamt)
• Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Wenn Sie bereits verheiratet waren:
• Zusätzlich eine aktuelle beglaubigte Ablichtung aus dem Eheregister der vorangegangenen Ehe/n (erhältlich bei dem Standesamt, bei dem die Ehe/n geschlossen wurde/n). In der Ablichtung sollte die rechtskräftige Auflösung der Ehe vermerkt sein. Ist dies nicht der Fall legen Sie uns bitte das rechtskräftige Scheidungsurteil vor.
Wenn Sie gemeinsame Kinder haben:
• Zusätzlich eine aktuelle beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtseintrag des Kindes/der Kinder.
Wenn Sie nicht in Überherrn wohnhaft sind:
• Zusätzlich eine aktuelle Aufenthaltsbescheinigung (erhältlich bei Ihrem Meldeamt/Bürgerbüro).
Wenn Sie ausländische/r Staatsbürger/in sind:
• Wenden Sie sich bitte im Vorfeld telefonisch zwecks Klärung der benötigten Unterlagen an uns.

 

Gebühren
Die Kosten für eine standesamtliche Trauung lassen sich nicht pauschal angeben. Hier finden Sie eine Aufstellung einiger Gebühren, die auf Sie zukommen können.
Bezeichnung

Euro

Prüfung Ehevoraussetzungen deutsches Recht

44

Prüfung Ehevoraussetzungen ausländisches Recht

66

Eheschließung außerhalb der Diensträume
Auslagen (Bereitstellung externes Trauzimmer)

100

Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten

66

Eheschließung durch anderes Standesamt

33

Bereitstellung Rathaus-Hof/Stehtische

25

Stammbuch nach Wahl

27

 

Öffnungszeiten Standesamt:
Montag bis Mittwoch und Freitag: 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 07:00 bis 12:00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung.

 

Adresse:
Gemeinde Überherrn
Standesamt
Rathausstraße 101
66802 Überherrn
Email: standesamt@ueberherrn.de

 

Als Standesbeamter/innen stehen Ihnen zur Verfügung:

• Susi Rodighiero
• Bernd Hussinger
• Matthias Großmann
• Dagmar Zang

 

Allgemeines
Um Unfälle und Verunreinigungen zu vermeiden, informieren Sie bitte Ihre Gäste, weder im Innen- noch Außenbereich Blütenblätter oder Reis zu streuen. Es gibt viele schöne Alternativen wie beispielsweise Luftballons, Wunderkerzen, Seifenblasen, u. ä., die den Boden sauber lassen. Fotografieren und Filmen ist nur nach Absprache mit der jeweiligen Standesbeamtin/dem jeweiligen Standesbeamten zulässig. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Fotos und Filme auf denen die Standesbeamtin/der Standesbeamte abgebildet bzw. zu hören ist, nicht in anderen Medien veröffentlicht werden dürfen.