Wimpel von Europe 1

 

Der Saarländische Rundfunk baut zur Verbesserung seines Sendernetzes für DAB+ (Digitalradio) und DVB-T2 (Digital-TV) einen neuen Senderstandort auf dem ehemaligen Gelände der ehemaligen Sendeanlage von Europe 1 auf. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits am 9. September von SR-Verwaltungs- und Betriebsdirektorin Stephanie Weber gemeinsam mit der Bürgermeisterin von Überherrn, Anne Yliniva-Hoffmann unterschrieben.

Mit diesem neuen Standort wird insbesondere von Wallerfangen bis Überherrn und auch im Saartal der Empfang mit Zimmerantenne verbessert bzw. überhaupt erst ermöglicht.

Der SR nutzt laut eigenen Angaben vier Senderstandorte für die digitale Ausstrahlung: Göttelborner Höhe, Spiesen, Saarbrücken-Halberg und demnächst Berus.