Kork ist ein wunderbares und vielseitiges Naturprodukt. Man findet es an Schuhen, als Dichtungsmaterial, als Pinnwand, Fußbodenbelag und vor allem als Flaschenverschluss.
Der NABU Hamburg hat es sich seit 1994 zur Aufgabe gemacht, Korken zu sammeln und zu recyclen; ca. 125 Millionen Korken kamen in dieser Zeit zusammen.

Die Gemeinde Überherrn unterstützt diese Kampagne und hat eine Sammelstelle im Foyer des Rathauses eingerichtet.

Geben Sie gerne Ihre Korken im Rathaus ab und tun so Gutes für:
• den Umweltschutz, denn der Wertstoff Kork wird vor der Vernichtung als Müll bewahrt und als Dämmgranulat für ökologischen Hausbau genutzt
• den Naturschutz, da aus dem Erlös des Dämmgranulatverkaufs der NABU Kranichschutzprojekte unterstützt
• den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen, da die Korken weiterverarbeitet werden

Weiteres Infomaterial:

Flyer Wegbringen. Nicht wegwerfen

Flyer Kork – die rundum richtige Wahl