Die Landesregierung hat am 31.03.2020 auf Initiative des Ministeriums für Bildung und Kultur die Übernahme von Elternbeiträgen für den Monat April durch das Land beschlossen. Wenn Eltern in der Corona-Krise Elternbeiträge nicht zahlen können, übernimmt das Land für die KiTa- und FGTS-Träger die so entstandenen Einnahmeausfälle.

Diese Regelung gilt zunächst für die Elternbeiträge im Monat April. Sie gilt auch für Familien, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Die Träger übernehmen die Rückzahlung des Elternbeitrages sollte dieser bereits bezahlt worden sein.

Bis zum 10. April können Familien einen formlosen Antrag per E-Mail oder Post an die Gemeindeverwaltung bzw. die zuständigen Träger richten, wenn sie eine Befreiung von Beiträgen für den Monat April wünschen.

Einen entsprechenden Vordruck mit den Kontaktdaten des jeweils zuständigen Trägers finden Sie anbei.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne telefonisch oder via Mail an uns bzw. an die zuständigen Träger der Betreuungseinrichtungen wenden.

Antrag  Kommunale Kindertagesstätte Altforweiler

Schreiben von Ministerin Streichert-Clivot

Anlage zum Schreiben von Ministerin Streichert-Clivot