Die Corona-Pandemie stellt unsere Gesellschaft und jeden Einzelnen vor unterschiedlichste Herausforderungen. Eine der größten Herausforderungen für uns die dauerhafte Minimierung von sozialen Kontakten. Solange es jedoch noch keine wirksamen Medikamente oder eine Impfung gegen den neuartigen Coronavirus gibt, ist Abstand das größte Zeichen von Solidarität gegenüber unseren Mitmenschen.

Die Gemeindeverwaltung bittet daher alle jüngeren Bürgerinnen und Bürger auf die sonst so geselligen Runden rund um Hexenacht und den 1. Mai ausfallen zu lassen und weiter besonnen und achtsam auf die eigenen Gesundheit und die der Mitmenschen zu achten.