BEBAUUNGSPLAN „WOHNBEBAUUNG NÖRDLICH AM STEINEKREUZ“
IN DER GEMEINDE ÜBERHERRN, ORTSTEIL BISTEN

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 23.11.2017 die Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplanes „Wohnbebauung nördlich Am Steinekreuz“ im Ortsteil Bisten im beschleunigten Verfahren (§ 13b BauGB i.V.m. § 13a und § 13 BauGB) beschlossen.

Der Gemeinderat der Gemeinde Überherrn hat in seiner Sitzung am 23.11.2017 den Entwurf des Bebauungsplanes „Wohnbebauung nördlich Am Steinekreuz”, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) mit Textteil (Teil B) sowie der Begründung, gebilligt und die öffentliche Auslegung beschlossen

Der Entwurf des Bebauungsplans, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Textteil (Teil B) sowie der liegen

in der Zeit vom 22.12.2017 bis einschließlich 22.01.2018

während der Dienststunden im Rathaus der Gemeinde Überherrn, Bauamt, Zimmer 107, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die dazugehörenden Unterlagen sind über das Internetportal der Gemeinde Überherrn elektronisch abrufbar:

• Bekanntmachung des Beschlusses zur Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplans „Wohnbebauung nördlich Am Steinekreuz“ in der Gemeinde Überherrn, Ortsteil Bisten

• Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Bebauungsplans „Wohnbebauung nördlich Am Steinekreuz“ in der Gemeinde Überherrn, Ortsteil Bisten

• Bebauungsplanentwurf

• Begründung zum Bebauungsplanentwurf

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich, zur Niederschrift, oder elektronisch per E-Mail an die E-Mail-Adresse: bauamt@ueberherrn.de vorgebracht werden.

Auskünfte zur Bauleitplanung erhalten Sie nach telefonischer Vereinbarung im Bauamt der Gemeinde Überherrn (Herr Schneider, 06836/909-132 oder Herr Müller, 06836/909-130).